Wanderheim Kreuzmoos - der Berggasthof in Freiamt
zwischen Freiamt und Biederbach am Kandelhöhenweg

Reservierung

..hier können Sie direkt online reservieren!

Sind am ausgewählten Termin alle Schlafplätze belegt, rufen Sie uns bitte an (Tel. 07645-386), möglicherweise gibt es noch freie Plätze.

Wegen der Corona-Auflagen haben wir die Kapazität im Reservierungssystem eingeschränkt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Buchung:

  • wir sind kein Selbstversorgerhaus, Essen und Trinken sind ausschließlich vom Wanderheim zu beziehen
  • im Wanderheim ist nur Barzahlung möglich
  •  Hüttenruhe ist um 23 Uhr
  • mit der Buchung akzeptieren Sie die Hausordnung

Die Zimmer stehen Ihnen am Anreisetag ab 16 Uhr zu Verfügung, an unseren Ruhetagen, Mittwoch und Donnerstag ab 18 Uhr.

An den Ruhetagen hat die Gastwirtschaft geschlossen, auf Vorbestellung richten wir Ihnen gerne ein Vesper und versorgen Sie mit Getränken.

Bitte beachten Sie, dass wir Lebensmittelallergien bei der Halbpension leider nicht berücksichtigen können!


Schlafplatz Reservierung in Zeiten von Corona...

Was ist zu beachten und was hat sich geändert...

  • Bitte bringt eine sogenannte Alltagsmaske mit, wenn Ihr Euch im Haus bewegt ist Maskenpflicht da der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Sobald Ihr an Eurem Tisch sitzt oder in Euren Zimmern seid könnt Ihr die Maske ablegen.
  • Für die Übernachtung im Matratzenlager ist ab sofort ein Schlafsack nötig, da zurzeit keine Wolldecken zur Verfügung stehen.
  • Bei uns steht die Gesundheit und der Schutz unserer Gäste an oberster Stelle. Deswegen denken Sie bitte daran, falls Sie aus einem „Risikogebiet“ anreisen, ein aktuelles, negatives COVID-19-Testergebnis mitzubringen, da wir Sie sonst nicht beherbergen dürfen.

    Denn laut staatlicher Vorgabe dürfen Beherbergungsbetriebe aus Baden-Württemberg keine Gäste aufnehmen, die aus einem Land oder Stadtkreis innerhalb der Bundesrepublik Deutschland anreisen oder darin ihren Wohnsitz haben, in dem in den letzten sieben Tagen vor der Anreise die Zahl der Neuinfektionen laut der Veröffentlichung des Robert Koch-Instituts pro 100.000 Einwohner höher als 50 ist, es sei denn sie verfügen über ein aktuelles ärztliches Zeugnis, welches bestätigt, dass keine Anhaltspunkte für das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARSCoV-2 vorhanden sind, und welches der zuständigen Behörde auf Verlangen unverzüglich vorzulegen ist. Bitte beachten Sie, dass Sie das ärztliche Zeugnis für mindestens 14 Tage nach Einreise aufbewahren müssen.