Wanderheim Kreuzmoos - der Berggasthof in Freiamt
zwischen Freiamt und Biederbach am Kandelhöhenweg



Zeit für mich - Yoga im Wanderheim...




...intensives Naturerleben, Bewegung, Spaß, mit allen Sinnen genießen. Ich sein!





Fließend genießen - Regeneration für Körper und Geist

Durch die ruhigen gleichmäßigen Bewegungsabfolgen geschieht "Meditation in Bewegung", dadurch regeneriert unser Körper und unser Geist beruhigt sich.

Yogaseminare mit Renate Uschold aus Neumarkt

Seminar I: Samstag, 30. Mai - Mittwoch, 3. Juni 2020

Seminar II: Mittwoch, 3. Juni - Sonntag, 7. Juni 2020

Eine ausführliche Beschreibung der Yogaseminare, Informationen zum Ablauf, Preis & Anmeldung finden Sie weiter unten im Flyer zum Downloaden.


 









Yoga & Natur in den Sommerferien

Lassen Sie die Anspannungen des Alltags hinter sich: Tanken Sie neue Energie mit wirkungsvollen Yogaübungen, erleben Sie die Ruhe der Natur am idyllischen Kreuzmoos, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.

Yogaseminar mit Marianne Fütterer aus Freiburg

Sonntag, 6. September - Dienstag, 8. September 2020

Eine ausführliche Beschreibung der Yogaseminare, Informationen zum Ablauf, Preis & Anmeldung finden Sie weiter unten im Flyer zum Downloaden.


Sommermorgen Yoga in den Sommerferien

Umgeben von der morgendlichen Ruhe beginnen wir den Tag mit wirkungsvollen Yogaübungen. Je nach Witterung suchen wir uns ein schönes Plätzle hier auf dem Kreuzmoos, ist das Wetter nicht so schön üben wir in unserem gemütlichen Yogaraum.

Mit Marianne Fütterer aus Freiburg

Die Yogaeinheiten finden von Montag, 31. August bis Freitag, 4. September täglich von          7:30 - 9:00 Uhr statt und sind einzeln buchbar.

Detailierte Informationen zum Ablauf, Preis & Anmeldung finden Sie weiter unten im Flyer zum Downloaden.





Hier im Yogaflyer finden Sie eine ausführliche Beschreibung der Yogaangebote, Informationen zum Ablauf, Preis & Anmeldung:





Personenbezogene Daten die Rahmen einer allgemeinen Kontakanfrage per E-Mail oder Kontaktformular von uns verarbeitet werden, speichern wir nur so lange, wie dies für die jeweilige Korrespondenz notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Verarbeitung findet nicht statt.